die seriöse Seite von Hello & Like

Hello & Like hat in den letzten Monaten einen starken Wandel durch gemacht, von interessanten Statements und Analysen des Werbemarktes und Social Media ist es jetzt zu einer Witzbude geworden.

Hypes, Trends und Meme

Der Grund dafür ist zum einen, dass es soviel lustiges im Netz gibt und ich gerade die Entstehung von Hypes, Memen und Trends sehr spannend finde.

Alleine ist man keine Agentur

Als Hello & Like an den Start ging, waren wir noch zu Dritt, aber mit der Zeit ging Nicolai nach Berlin und Thomas zu Signalkraft und alleine fand ich es etwas albern einen auf Agentur zu machen.

Mein Profil stärken

Ich tanze schon immer auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig und habe früher die seriösen Sachen meist hier gepostet und die unsinnigen auf meinem eigenen Blog. Ich finde nach wie vor, dass Humor etwas sehr menschliches ist, aber es gibt soviele lustige Sachen, dass die wichtigen Dinge untergingen. Deshalb habe ich meine Taktik jetzt umgekehrt und schreibe auf meinem privaten Blog seriöser:

blog.alexboerger.de

Jetzt noch lehrreicher

Das Thema Social Media finde ich nach wie vor spannend, aber man kann es nicht losgelöst von der Kommunikation im Allgemeinen betrachten und da die Plattformen so schnell wieder verschwinden, wie sie aufgetaucht sind, konzentriere ich mich mehr auf Wissen das hält.

Das Geschäftsmodel des einen ist der Spam des anderen

Ich glaube Twitter ist vorbei. Anfangs wusste dort niemand, was man richtig schreibt und jeder hat auf seinen Bauch gehört. Damals gab es noch echte Menschen, aber mittlerweile hat jeder zuviel wissen darüber gesammelt, wie man effektiver auf Twitter ist, dass es mir keinen Spaß mehr macht. Ich glaube mittlerweile, dass die Erly Adopter immer vor dem Marketing-Mainstream fliehen werden, egal auf welcher Plattform.

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass es auf alexboerger.de auch einen tollen RSS feed gibt, der die seriösen Artikel enthält?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.