Wo arbeiten? Micro-Coworking

Digital Nomaden from 2470media on Vimeo.

Bis ich in Mainz einfach zum Coworking gehen kann, wird es noch ein paar Monate dauern, deshalb stelle ich mir mittlerweile die Frage, wo ich meinen Arbeitsplatz aufschlagen kann. An einem eigenen Büro habe ich vorerst kein Interesse, da ich mir damit nur Kosten und Bürokratie ans Bein binden würde und ich bin sowieso die meisten Tage unterwegs. Für manche Aufgaben setze ich mich einfach mit meinem kleinen Internetbrunnen an den Rhein, aber ich denke da spielt bald das Wetter nicht mehr mit.

Das alles führt mich zu meinem nächsten Plan, ich niste mich einfach in den Agenturen und Büros ein, in denen ich sowieso schon Projekte plane. Meine Bezahlung erfolgt in Form von einem Frühstück. Ich habe auch schon meine ersten Stationen für meine Bürowanderung abgeklärt, bin aber auch daran interessiert weitere Büros und Bürogemeinschaften kennen zu lernen.

Ich will mich nicht nur mit mir selber und meinen vier Wänden beschäftigen, sondern ich verspreche mir von diesem Micro-Coworking auch, dass ich mehr Menschen miteinander verbinden kann. Außerdem passt dieses Vorgehen super zu einer Kooperationsberatung, oder nicht?

Ich bin gespannt wie es läuft und freue mich jetzt schon auf überraschende zusammenarbeiten. Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten und vielleicht haben ja auch andere Interesse daran, das mal auszuprobieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar