Was davor geschah: Alex Boerger

Als ich mir meine Referenzen angesehen habe klaffte dort ein großes Loch, denn vor dem Start von Hello & Like habe ich bei Film und Werbefilmproduktionen als Freelancer gearbeitet. Aber als ich gemerkt habe, dass meine Freunde die Spots nur auf Youtube sehen, habe ich angefangen mich damit Professionell zu beschäftigen. Das heißt aber nicht, dass ich alle Tricks der Filmproduktion vergessen habe, aber ich finde Kommunikation einfach spannender.

Und hier jetzt mal die Hightlights meiner kurzen Werbefilm-Karriere:

Mein Demoreel von 2008:

Demoreel von März 2008 from Alex Boerger on Vimeo.

  • Die Pringlesspots waren Compositing und oder Matchmoving für Parasol Island
  • Beim Western habe ich Kamerabild und 3D Bild von Sebastian Freigang zusammengesetzt (Und den Dreh produziert)
  • Das Licht kommt von der Film AK (Die Projektseite suche ich noch raus)
  • Und FXPHD ist eine Online Training Plattform, bei der ich 1,5 Jahre eingeschrieben war

Produktion für die Vorstellung des Mercedes GLK. Technische Produktion und DIT für Parasol Island:

„Audi R8 5.2 fsi V10“ – Matchmoving (also in dem Fall dafür sorgen, dass die 3D Elemente im Bild richtig passen) mal wieder für die großartigen Mädels und Jungs von Parasol Island

Für Snickers habe ich eine 3D Katze und ein Gnu in die Straßen von Toronto eingebaut. Dies geschah im Auftrag von Unexpected:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar