Facebook Orte gestartet – Privatsphäreeinstellungen ändern?

Wo bist du?

Facebook hat gestern in Deutschland die neue Funktion Orte freigeschaltet. Diese Funktion ermöglicht es den Nutzern sich bei Orten, die sie besuchen, anzumelden. Facebook will es damit den Nutzern ermöglichen in Echtzeit ihren Aufenthaltsort auszutauschen. Das ist ein logischer Schritt, weil schon heute die Anmeldungen bei Facebook Events ein wichtiger Indikator dafür sind, ob bei einer Party was los ist. Mit Facebook Orte ist es jetzt möglich zu sehen, wer schon da ist wie sich das Feiervolk bewegt. Aber nicht nur zum feiern ist die Funktion interessant. Auch wenn man nur einen Kaffee trinken geht und Lust auf weitere Freunde hat, können die durch das Tool jetzt mitbekommen, dass man nur 300m weiter sitz.
Facebook Orte wird Menschen verbinden.

Möglichkeiten für Unternehmen

Gerade für die Gastronomie kann Facebook Orte zu einem wichtigen Katalysator werden. Aber es ist auch für Personalabteilungen ergeben sich interessante Ansätze. Darauf werde ich in den nächsten Wochen aber nochmal genauer eingehen, denn momentan wurden meine Locations noch nicht mit meinem Konto verbunden und ich muss noch auf Facebook warten. Hier gibts schon mal mehr: http://facebookmarketing.de/news/jetzt-places-geht-in-deutschland-und-der-schweiz-online

Privatsphäre-Einstellungen anpassen

Aber wie immer hat diese schöne neue Welt auch eine Kehrseite. Die Privatsphäre. Man will nicht immer, dass jeder weiß wo man gerade ist. Deshalb gibt es ein Paar neue Einstellungen bei Facebook, die man beachten sollte:

Hier gehts los:

http://www.facebook.com/settings/?tab=privacy

Dinge, die ich teile

Orte die ich besuche: Da man sich ja aktiv bei Orten anmeldet, will man wahrscheinlich, dass seine Freunde das anmelden auch mitbekommen. Nur wenn man seine Freunde durch Listen aufgeteilt hat und seine Infos nicht mit allen teilen möchte, sollte man hier benutzerdefinierte Einstellungen vornehmen.

Mich im „Personen, die jetzt hier sind“-Abschnitt anzeigen…: Ab hier werden die Daten für jeden sichtbar. Wenn ihr nicht wollt, dass ihr bei den Locations die ihr besucht, für jeden sichtbar angezeigt werdet, dann deaktiviert diesen Haken.

Dinge, die andere Personen teilen

Im Gegensatz zu den oberen Einstellungen, bei den ihr euch aktiv bei einer Location anmelden müsst, habt ihr dies nicht unter Kontrolle. Wenn ihr nicht wollt, dass eure Position auch von anderen geteilt werden kann, dann klickt hier auf gesperrt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar